Friedensgebet geht weiter

Alle sind eingeladen, die angesichts des Krieges in der Ukraine, angesichts von Terror und Angst, nicht schweigen und nicht alleine bleiben möchten. Im gemeinsamen Gebet wollen wir Trost und Hoffnung finden und ein Zeichen für den Frieden setzen. Die Kirchengemeinden Lutherkirche/Roter Hügel und Meyernberg, Erlöserkirche/Altstadt und Auferstehungskirche/Saas laden dazu ein.

1. Juni und 6. Juli, 19 Uhr
Katharina-von-Bora-Kirche, Meyernberger Str. 17, Bayreuth